Unfallservice

Schnell ist es passiert – eine kleine Unachtsamkeit und es kommt zum Unfall. Wichtig ist jetzt - einen klaren Kopf zu behalten und die richtigen Schritte einzuleiten. Damit die Schadensabwicklung von Anfang an reibungslos verläuft, haben wir acht Tipps zusammengestellt, die Sie über Ihre Pflichten im Schadensfall informieren.

Ansprüche des Geschädigten:

Grundsätzlich haben Geschädigte einen Anspruch auf die Erstattung aller entstandenen Kosten einschließlich der anfallenden Anwaltskosten.

1. Ihr Recht: Sie können die Werkstatt selbst bestimmen!
(Haftpflicht- und Kaskoschaden)
Sie dürfen Ihr Fahrzeug in einer von Ihnen ausgewählten Werkstatt reparieren lassen – Versicherungen haben kein Recht, Ihnen eine andere Werkstatt vorzuschreiben - (Ausnahme im Kaskoschadenfall bei Werkstattbindung).
Wir, das Team vom Autohaus Brenk, das Ihnen immer einen guten Service bietet, wird das auch im Falle eines Unfalls tun. Wir garantieren Ihnen eine technisch einwandfreie Reparatur und damit die Verkehrssicherheit Ihres Fahrzeugs.

2. Ihr Recht: Sie können bei einem unabhängigen Sachverständigen ein Gutachten in Auftrag geben!
(Haftpflicht- und Kaskoschaden)
Es steht Ihnen grundsätzlich frei, einen Sachverständigen Ihrer Wahl zur Beweissicherung und zur Feststellung von Schadenumfang, Schadenshöhe, Wertminderung, Restwert, Wiederbeschaffungswert und voraussichtlicher Reparaturdauer zu beauftragen. Die Kosten für das Gutachten hat die Versicherung des Schädigers grundsätzlich zu übernehmen.
Sofern jedoch von vorneherein erkennbar nur ein sogenannter Bagatellschaden vorliegt (nicht höher als ca. 500,- € - 750,- €) reicht in der Regel als Schadennachweis eine Reparaturkalkulation Ihres Autohaus Brenk. Bei Bagatellschäden werden Kosten für ein Gutachten in der Regel nicht von der Versicherung übernommen.

3. Ihr Recht: Sie können ein Ersatzfahrzeug mieten!
(Haftpflicht- und Kaskoschaden*)
Ist Ihr Auto nach einem Unfall nicht mehr fahrbereit und muss schadensbedingt zur Reparatur in der Werkstatt verbleiben, können Sie für diesen Zeitraum grundsätzlich einen Mietwagen beanspruchen. Der Kundendienstberater beim Autohaus Brenk stellt Ihnen den richtigen Mietwagen über unsere Partnerfirma SB-Autovermietung sofort zu marktgerechten Preisen zur Verfügung.
*Im Falle eines Kaskoschadens stellen wir – das Autohaus Brenk – Ihnen kostenlos einen Ersatzwagen (Kleinwagen) für die Dauer der Reparatur zur Verfügung.

4. Ihr Recht: Sie können einen Rechtsanwalt beauftragen!
(Haftpflichtschaden)
Zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche können Sie einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens beauftragen. Die Kosten hierfür hat die Versicherung des Schädigers grundsätzlich zu übernehmen. So können Sie sicher sein, dass alle Schadenspositionen berücksichtigt werden. Fragen Sie unseren Kundendienstberater – wir empfehlen Ihnen den richtigen Verkehrsanwalt / Fachanwalt für Schadensregelung.

5. Ihr Recht: Im Falle eines Totalschadens – Sie können reparieren oder verkaufen!
(Haftpflichtschaden)
Sind die Reparaturkosten höher als der Wiederbeschaffungswert, können Sie Ihr Auto trotzdem in Ihrer Fachwerkstatt reparieren lassen.
ABER: Wichtige Bedingungen sind, dass die im Sachverständigengutachten veranschlagten Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert nicht mehr als 30 % übersteigen und dass Sie das Fahrzeug weiter nutzen wollen.
Lassen Sie das Fahrzeug im Fall eines Totalschadens nicht reparieren, haben Sie Anspruch auf Ersatz in Höhe des Wiederbeschaffungswertes (abzüglich des Restwertes Ihres Fahrzeuges und der im Wiederbeschaffungswert enthaltenen Mehrwertsteuer).
Gerne beraten Sie unsere Kundendienstberater auch in diesem Fall.

6. Ihr Recht: Kontaktieren Sie im Schadensfall immer zuerst Ihr Autohaus Brenk!
Denn wir werden Ihnen bei der Regelung Tipps geben, von denen Sie nur profitieren können.




Ansprechpartner



Melanie Nold
Knielingen